Erfahrungsberichte erst ab 11 Beitraegen - warum?

Fixierte Themen aus OffTopic

Erfahrungsberichte erst ab 11 Beitraegen - warum?

Beitragvon Darkwing » Di 22. Jan 2008, 14:33

Da in der einen oder anderen Bemerkung das Unverstaendnis zum Ausdruck gekommen ist, dass wir den Zugriff auf manche Teile des Forums - und insbesondere auf die Erfahrungsberichte - erst ab einer gewissen Anzahl von Beitraegen freigeben, will ich das mal erkaeren:

Erfahrungsberichte erst ab 11 Beitraegen - warum?

Wir koennen es absolut nachvollziehen, dass die Einschraenkung, Erfahrungsberichte erst ab 11 Beitraegen anschauen zu kommen, als stoerend und unnoetig empfunden wird. Wir machen das aber nicht grundlos. Unser Ziel ist es vielmehr, dieses Angebot nicht zur Beute wirtschaftlicher Interessen werden zu lassen, sondern mit dem Gedanken des uneigennuetzigen Helfens den vielen Muettern kostenlose und umfangreiche Informationen zukommen zu lassen.

Dazu muss man wissen, dass beispielsweise die Erfahrungsberichte, die ja ein Kernstueck der Hilfe darstellen, die hier gegenseitig von Muettern an Muetter geleistet wird, in wirklich grossen Umfang von anderen Webseiten verlinkt sind.

Warum schadet das, werdet ihr fragen. Nun das hat mehrere Gruende:

1) Es ist einfach so, dass auf diese Art, die betreffenden Informationen abgegraben werden, ohne in irgendeiner Form selbst auf unserer Seite aktiv zu werden. Auf diese Art wird, selbst wenn die so abgegrabenen Erfahrungsberichte ueberaus hilfreich waren, den anderen Muettern nichts zurueckgegeben. So wird jedenfalls kein weiterer Erfahrungsbericht geschrieben und den anderen hier zur Verfuegung gestellt werden.

2) Vielfaeltig sind hier Inhalte von kommerziellen Firmen wie Kureinrichtungen oder Kurberatungen verlinkt. Dies ist aus zwei Gruenden nicht okay. Erstens werten diese Firmen ihre eigenen Seiten ungefragt mit den Erfahrungen anderer auf und verdienen ihr Geld mit den urspruenglich gemeinnuetzigen Absichten, und zwar ohne eigenes Zutun. Zweitens koennen diese Firmen die Erfahrungsberichte nach ihrem eigenen Gutduenken selektieren, d.h. nur solche Erfahrungsberichte verlinken, die ihnen guenstig erscheinen, andere aber einfach vorenthalten. Wir hingegen nehmen die Berichte wie sie kommen. Lediglich in ganz extremen Faellen finden entsprechende Nachfragen statt.

3) Ein guter Anteil der Links ist von uns nicht einsehbar, da sie offensichtlich aus geschuetzten Bereichen anderer Foren oder Webseiten erfolgen. Da wir keinerlei Moeglichkeiten haben, nachzupruefen, in welchem Zusammenhang gerade solche Links stehen, muessen wir uns auch so schuetzen.

Versteht das also bitte nicht falsch - die Voraussetzungen hier angemeldet und in gewissem Masse taetig gewesen zu sein, bevor man Zugriff auf die Erfahrungsberichte erhaelt, sind also keinesfalls Repressalien, sondern dienen einerseits dem Erhalt des gemeinnuetzigen Gedankens, hier Beitraege von allen fuer alle zu haben. Andererseits sind sie notwendig, um letztendlich auch eure Erfahrungsberichte, wenn ihr nach eurer Kur einen verfasst habt, vor unkontrollierter Vermarktung und Missbrauch zu schuetzen.
Benutzeravatar
Darkwing
 
Beiträge: 5165
Bilder: 53
Registriert: So 19. Feb 2006, 17:11

Zurück zu Wichtiges, das nicht verloren gehen soll

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast